Soziale Netze

Netze im Überblick

Soziale Netze

Netze im Überblick

MySpace

  • Internetadresse: myspace.com
  • Online seit: Juli 2003
  • Eigentümer: Specific Media
  • Angemeldete Benutzer:  ca. 500.000 in Deutschland (Stand Anfang 2012)
  • Sitz: USA, Beverly Hills
  • Mindestalter: 13 Jahre

Datenschutz

  • Myspace ändert gelegentlich seine Datenschutzbestimmungen, um dem neusten Standard zu entsprechen. Sie werden dann per E-Mail darüber benachrichtigt. Unwesentliche Änderungen werden auf der Myspace-Website bekannt gegeben. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich die Datenschutzbestimmungen regelmäßig durchlesen und immer auf dem neuesten Stand sind.
  • Wenn Sie persönliche Daten auf Myspace angeben, werden Sie immer unterrichtet, wer die Informationen erhebt, wie und warum die Informationen erhoben werden und wie Myspace die Informationen verwendet.
  • Myspace kann Cookies verwenden, um Werbung aufgrund Ihrer Profilinformationen und Klicks auf Sie anzupassen. Die Daten werden aber nicht an Dritte weitergegeben
  • Myspace verwendet die von Ihnen angegebenen Daten nur im Einklang mit der vorliegenden Datenschutzbestimmung.
  • Myspace kann Ihre Daten an Dritte weitergeben, wenn Sie bestimmte Informationen angefordert haben und wenn Myspace Sie über die Weitergabe informiert hat.
  • Wenn Sie Profilinformationen online stellen und öffentlich zugänglich machen, sind Sie dafür verantwortlich, dass die Informationen im Einklang mit allen örtlichen Datenschutzgesetzen stehen.

Privatsphäre

Bei MySpace können Sie über die Privatsphäreeinstellungen festlegen, was von Ihrem Profil für Alle oder nur für Ihre "Connections", also die Leute, die mit Ihnen verbunden sind, sichtbar ist. Sie finden die Einstellung, indem Sie links unten auf "myspace" klicken, danach auf "Settings" und auf "Privacy". Wenn Sie Ihren Account auf "Public" stellen kann sich jeder mit Ihnen verbinden und alle sehen Ihr komplettes Profil. Klicken Sie auf "Restricted" müssen Sie die Verbindungen erst bestätigen und erst nach der Bestätigung sehen die mit Ihnen verbundenen Leute Ihr vollständiges Profil.

Werden Sie belästigt? Blockieren Sie die Person!

Sollten Sie von einem Nutzer bei MySpace belästigt werden, bleibt Ihnen die Möglichkeit, diesen zu blockieren. Dazu müssen Sie in Ihre Connections gehen. Dort klicken Sie auf das "Connect"-Symbol (oben rechts, zwei verbundene Kreise) und dort auf "Block".

Sie werden dann nochmal gefragt, ob Sie sich sicher sind.

Sobald der Nutzer blockiert ist kann er Ihnen weder schreiben, noch sich mit Ihnen verbinden.

Profil löschen

Anleitung zum Löschen Ihres MySpace-Profils

  • Als Erstes müssen Sie unten links auf "myspace" klicken.
  • Dann in der linken Spalte auf "Settings".
  • Dort klappt sich dann ein Menü auf. Wählen Sie dort "Profile" aus.
  • Rechts finden Sie nun ganz unten den Punkt "Delete Account". Klicken Sie darauf.
  • Nun verlangt MySpace einen Grund. Wählen Sie hier irgendeinen Punkt aus und klicken anschließend auf "Delete my account".
  • Ihr Profil sollte nach diesen Schritten gelöscht sein.

Aktuelles

Google schaltet Instant-Suche ab

Keine Suchergebnisse mehr beim Tippen MEHR >>

Goodbye Flash Player

Adobes Plug-in vor dem Aus MEHR >>

Rasomware in PC-Spielen

Infektion via Counter-Strike und Co. MEHR >>

Suche vorübergehend deaktiviert!
Zum Jugendportal